«Dörfsch no es Büechli aluegä im Bett. 

Aber nochher wird denn gschlofä.»

Karin Neff  

 

 

 

Diesen Satz haben Sie bestimmt auch von Ihren Eltern gehört, oder? Ich habe mich immer auf diesen Ritus gefreut und ihn bis heute beibehalten. Leider bin ich im Erwachsenen-Alter nicht mehr so 

gelenkig wie früher. Schnell schmerzt mir der Nacken oder schläft meine Hand ein, sodass das Lesen weniger Spass macht. Ich habe mich stets erinnert, dass mein Vater schon vor 30 Jahren einen Leseständer neben seinem Bett stehen hatte, mit dem er bequem, entspannt und erholsam lesen konnte. Da habe ich eines Tages zu meinem Mann gesagt: «So einen Leseständer möchte ich auch!»

 
Übernahme Leseständer-Firma 

Nach langer Suche wurde er bei einer Firma, die Leseständer herstellte. Doch bevor er ein Exemplar kaufen konnte, verstarb der Hersteller. Seine Familie wollte die Firma nicht weiterführen und keine neuen Produkte mehr produzieren. Wir aber dachten uns: So ein tolles Stück, dass sich jahrzehntelang bewährt hatte, kann man doch nicht einfach «sterben» lassen.

 

Nach kurzen betriebswirtschaflichen Überlegungen haben wir uns entschlossen, die Firma zu kaufen und die Produktion aufrecht zu erhalten. Es freut uns ganz besonders, Ihnen den bewährten Original Siesta Leseständer anbieten zu können.

 

Entstehung Varialix GmbH 

Unsere Firma heisst Varialix GmbH, ist ein Familienbetrieb und befindet sich in Rorschacherberg (SG). Wir haben uns auf die Siesta Leseständer spezialisiert. Es ist unser Ziel, Sie kompetent zu beraten und innert kürzester Zeit nach Ihren Wünschen zu beliefern. Wir legen Wert auf eine sorgfältige Produktion, die zu hundert Prozent in der Schweiz stattfindet.

 

Natürlich wählen Sie weiterhin unter den bewährten Modellen Varia und Standard spezial.  Damit der Leseständer auch mit den neuen Medien kompatibel ist, haben wir einen Aufsatz entwickelt, der das Aufstecken von verschieden grossen E-Books und Tablet-PCs ermöglicht. 

 

In unseren Köpfen schlummern noch einige Ideen, wie Sie die Siesta-Leseständer noch vielseitiger einsetzen können. Sie dürfen also gespannt sein, mit welchen Innovationen wir uns demnächst auf dem Markt präsentieren werden.

 

Herzlichst

Karin & Andreas Neff